Montag, 18. Juli 2016

AFI flat. Schallplattenbügler


Der Audio Fidelity Improvement flat. ist ein vielseitig einsetzbarer Plattenbügler der neuesten Generation. Aufgrund einer neuen Heizfolientechnologie ist er gleichermaßen für Vinyl LPs, Maxis und Singles geeignet. Der Einsatz von speziellen Flat-Mats in Verbindung mit der hochwertigen Regelelektronik sorgt für eine äußerst gleichmäßige Wärmeverteilung und damit für exzellente, bisher nicht erreichte Bügelergebnisse.

Die sehr einfache Bedienung erfolgt über vorgegebene Programme. Mit dem Standardprogramm werden die meisten Verwellungen von Vinyl LPs zuverlässig entfernt. Fortgeschrittene können über das Expert Menü mehrere Verfahrensparameter flexibel einstellen.

Eine weitere Besonderheit des flat. stellt das Relaxation Programm dar. Mit diesem Programm ist das sog. „Tempern“ möglich. Die Vinylplatte wird dabei sehr langsam, gleichmäßig und kontrolliert erwärmt und ebenso wieder abgekühlt. Diese thermische Entspannung führt in den meisten Fällen zu einer deutlich hörbaren Klangsteigerung der Schallplatte ...mehr

Donnerstag, 14. Juli 2016

Music Day Juni 2016 - Revival der Avantgarde UNO XD

Ein Beitrag von Rainer Götz

„A bisserl was geht immer.“
(Monaco Franze 1983)

„Da geht noch mehr.“
(Oliver Wittmann 2016)

Jüngeren Lesern, die mit „Monaco Franze“ nichts anzufangen wissen: Dies war eine Kult-Fernsehserie von Helmut Dietl. Monaco Franze, der philosophierende „Stenz“ (Mundart für Münchner kleinbürgerlicher Aufschneider) aus der Vorstadt, der Midlife-Crisis-geplagt spielerisch-respektvoll mit jüngeren Frauen flirtet. Und doch längst sein Herz an „Spatzl“, eine gutbürgerliche Antiquitätenhändlerin verloren hat, die ihn an der langen Leine hält. Bei YouTube können ganze Folgen angesehen werden. Viel Spaß!

Beim Wittmann Music Day im April stand die Avantgarde UNO XD bereits im Mittelpunkt und setzte sich gut in Szene. Wer nachlesen will, findet hier im Blog den entsprechenden Artikel. Aber Oliver Wittmann war der Meinung, dass die Uno XD noch mehr Potential hat und „werkelte“ mit der Aufstellung im Raum sowie der Einstellung des Subwoofers. Dank DSP kann die Uno XD im Bassbereich ja sehr feinfühlig an die akustischen Gegebenheiten angepasst werden. In Gesprächen mit Andreas Hoffmann von Octave Audio wurde zudem die Idee entwickelt, eine Octave RE 320 bestückt mit KT 88 Gold Lion und einer speziellen, auf die UNO XD hin optimierten Ruhestromeinstellung einzusetzen.

Als Zuspieler diente der bewährte Thales TTT Slim mit EMT-System als Plattenlaufwerk. In dem Artikel über den Music Day vom Mai 2016 habe ich diesen schon beschrieben, so dass ich hier nur einen Verweis anbringe. Der Linn Klimax DS Streamer stand für Musik aus dem Netzwerk und vom Streamingdienst TIDAL (natürlich die HiFi-Variante mit 16 Bit und 44,1 kHz) zur Verfügung.

CDs wurden über den brandneuen Electrocompaniet EMC-1 MKIV abgespielt. Der Player wurde gerade auf der Highend in München der Öffentlichkeit vorgestellt. Wie seine Vorgänger bei Electrocompaniet wieder ein Top-Lader, der ausschließlich für die CD-Wiedergabe optimiert wurde. Also keine DVD-, Blueray- oder SACD-Wiedergabe, keine Digital- oder USB-Eingänge, dafür CD-Wiedergabe auf höchstem Niveau und sogar zwei digitale Ausgänge für externe Wandler, falls ein Einsatz „nur“ als CD-Laufwerk jetzt oder später geplant ist. Dies macht den EMC-1 MKIV letztlich zukunftssicher. Erste Testberichte gibt es in der aktuellen Ausgabe von „image hifi“ und auf der österreichischen Website von Sempre-Audio.

Freitag, 1. Juli 2016

Präsentation der Avantgarde Acoustic TRIO XD

Faszination Hornlautsprecher:
Avantgarde Acoustic TRIO XD

Freitag 8. Juli 2016, 14-20 Uhr
Samstag 9. Juli 2016, 10-18 Uhr

Zu diesem akustischen Leckerbissen allererster Güte möchten wir Sie herzlich einladen. Verbinden Sie einen Ausflug in das idyllische Allgäu mit einer großartigen musikalischen Vorführung. Erleben Sie in unserem Terminstudio in Isny im Allgäu das Lautsprechersystem Avantgarde Acoustic TRIO XD mit zwei Basshörnern. Mit von der Partie sind außerdem:
  • Avantgarde Acoustic XA Pre und XA Power
  • Streamer: Linn Klimax DS
  • CD Player: Sugden Masterclass PDT-4F
  • Plattendreher: Thales mit Simplicity 2 und EMT JSD S75
  • Phonovorverstärker: EMT JPA-66
  • NF und LS-Kabel, Cardas Clear und Swiss Cables
  • Stromversorgung: Audioplan Powerstar S, Ringmat Netzkabel mit Reinkupferstecker
Armin Krauss von Avantgarde Acoustic führt durch das Programm.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und sind der Überzeugung, dass sich selbst der weiteste Weg lohnt.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wir bitten um Platzreservierung

Die Vorführungen starten im 2-Stunden-Rhythmus,
also am Freitag um 14, 16, 18 und 20 Uhr,
am Samstag um 10, 12, 14 und 16 Uhr.
Einladung als pdf  [317 kB]

Donnerstag, 30. Juni 2016

Music Day Mai 2016 - eine in jeder Hinsicht „klassische“ Highend-Anlage für weit mehr als nur klassische Musik

Ein Beitrag von Rainer Götz

Nachdem bei den letzten Veranstaltungen in der Reihe Music Day beim HiFi-Studio Wittmann moderne Aktivkonzepte mit ESP-Unterstützung erfolgreich vorgestellt wurden, spielte am 27. Mai 2016 eine ganz klassische Anlage, mit Röhren und passiven Lautsprechern, und zeigte, soviel sei schon vorweggenommen, dass auch in dieser Technik noch viel mehr Potential steckt, als von den Technologie-Freaks angenommen wird.

Kurz zu den Komponenten. Beginnen wir – in klassischer britischer Tradition die Wichtigkeit der Quellengeräte heraushebend – mit den Zuspielern: Der Lector CDP 707 kommt, seine Optik verrät es schon, aus Italien. Genauer aus Albuzzano in der Region Pavia (Lombardei), wo Lector die Geräte in Handarbeit fertigt. Der CDP 707 ist einer der selten gewordenen reinen CD-Spieler. Von Lector auf der Basis eines robusten Philips Laufwerks selbst entwickelt, also kein umgerüstetes Computer- oder DVD-Gerät. Ohne Digital- oder USB-Eingang und ähnlichem neumodischen „Zeug“. Dafür aber mit einem ausgelagerten Netzteil (das sogar gegen eines mit noch höherer Kapazität „aufgerüstet“ werden kann).

Außerdem einer Röhrenausgangsstufe mit zwei ECC 81-Röhren in Class-A-Triodentechnik und schaltbarem Digitalfilter mit 4- oder 8-fach Oversampling. Auflösung 24-Bit, umgesetzt mit den bewährten Digitalwandlern vom Typ PCM 1704. Wer es noch klassischer möchte, kann als Zubehör für EUR 190,- übrigens Holzseitenteile (wahlweise auch Plexiglas schwarz) ordern.

Weitere Besonderheit ist die mechanische Dämpfung des Lector CDP 707, welche auf die Kombination eines Chassis aus Flugzeug-Aluminium, Acrylelementen und diversen Entkoppelungen aus Messing und Gummi setzt.

Mittwoch, 29. Juni 2016

Linn Sommerangebote 2016

Die diesjährige Linn Sommerpromo geht vom 27. Juni bis zum 15. August 2016.

Linn startet mit 3 attraktiven Angeboten in den Sommer:

1. Kostenloses Upgrade für alle Besitzer eines Linn Akurate DS und Klimax DS auf die neueste Version mit Exakt Links

Bei einem Kauf von einem Linn Lautsprecher mit Exakt Technologie.

Gültig für folgende Lautsprecher:
Klimax Exakt 350
Akubarik Exakt
Akudorik Exakt

und gültig beim Kauf von folgenden Upgrades:

Exakt Upgrade für Artikulat oder Klimax 350
Exakt Upgrade für Akubarik Aktiv Lautsprecher

2. Kostenloses Upgrade für alle Besitzer eines Linn Akurate DS und Klimax DS auf die neueste Version mit Exakt Links

Bei einem Kauf von 2 Klimax Exaktboxen.

Oder halber Preis für das Upgrade bei Kauf von

1 x Exaktbox Klimax
1 x Exaktbox Akurate 10 Kanal
1 x Exaktbox Akurate 6 Kanal

3. + 2 Verstärker

Beim Kauf eines Majik oder Akurate Endverstärkers gibt es 2 zusätzliche Verstärkerzüge gratis mit dazu.

Sonntag, 26. Juni 2016

MUSIC DAY am Donnerstag

Am kommenden Donnerstag, dem 30. Juni 2016, laden wir wieder von 16 bis 20 Uhr zum Music Day in unserem Stuttgarter Studio. Obwohl das Klangergebnis mit der neuen Avantgarde Acoustic UNO XD beim Music Day im April schon ganz hervorragend war, haben wir uns nochmals intensiv mit dem Setup auseinandergesetzt. Wir hatten das Gefühl, dass da noch mehr möglich sein muss.

Und tatsächlich, eine Veränderung der Position im Raum sowie eine verbesserte Einstellung der digitalen Raumkorrektur im Aktivbassmodul brachten einen enormen Klanggewinn.

Auch in Anbetracht und als Vorgeschmack auf unsere große TRIO XD Vorführung in zwei Wochen in unserem Terminstudio Allgäu haben wir uns entschlossen, am Music Day nochmals eine Kette rund um die neue UNO XD aufzubauen.

Mit dabei die brandneue Octave Endstufe RE 320 mit einer speziellen, für Avantgarde Acoustic Hornlautsprecher optimierten Röhrenbestückung sowie der ebenfalls brandneue Electrocompaniet CD-Player EMC-1 MKIV.

Es dürfte also auch und gerade für Besucher, die schon das letzte Mal da waren, sehr interessant sein, wie die Kette nach der Optimierung spielt. Wie immer freuen wir uns über regen Besuch, gute Laune und viel tolle Musik, vom USB Stick, von CD oder von Ihren Schallplatten.

Wir spielen folgende Kette:
  • Avantgarde Acoustic UNO XD in Tiger Rosewood
  • Octave RE 320 bestückt mit KT 88 Gold Lion und einer speziellen, auf die UNO XD hin optimierten Ruhestromeinstellung
  • Octave HP 700
  • Linn Klimax DS Streamer
  • Electrocompaniet EMC-1 MKIV
  • Linn LP 12 Klimax
  • Kabel von Ringmat und Swiss Cable

Montag, 13. Juni 2016

Faszination Hornlautsprecher

Sie sind herzlich eingeladen zur Präsentation der Avantgarde Acoustic TRIO XD in unserem Terminstudio in Isny im Allgäu.

Wann:
Freitag 8. Juli 2016
14:00 - 20:00 Uhr
Samstag 9. Juli 2016
10:00 - 18:00 Uhr

Einladung als pdf  [317 kb]

Wir bitten um Platzreservierung...

Sonntag, 12. Juni 2016

Avantgarde Acoustic TRIO

Die Anlieferung der Avantgarde Acoustic TRIO in unserem Studio im Allgäu war keine geringe logistische Herausforderung:


Donnerstag, 2. Juni 2016

Octave Audio Vorverstärker HP 700 ...and there goes the roof

Ein Beitrag von Rainer Götz

Die Firma von Andreas Hofmann, Octave Audio, ist offensichtlich ein bodenständiges Unternehmen, das an viele Details denkt. Das beginnt schon bei der Verpackung. Bei einer Vorstufe rechnet man mit der Anlieferung eines handlichen Kartons. Tatsächlich kommt der HP 700 in einer „Riesenschachtel“, die auch einer Röhrenendstufe gut zu Gesicht stehen würde. Da überlässt jemand nichts dem Zufall und beugt so Transportschäden vor. Gerade bei Röhrengeräten eine kluge Entscheidung.

Beim Auspacken fällt eine ausführliche Bedienungsanleitung auf, die auch technische Hintergründe erläutert (Download: http://www.octave.de/pdf/BA_HP700_DE_10-2014.pdf), und ein kleiner Imbus-Schlüssel, mit dem der Gehäusedeckel demontiert werden kann. Dies macht Sinn, da intern über einen Schalter die Ausgangsimpedanz der Line-Vorstufe an eine entsprechende Endstufe angepasst werden kann: LOW (100 Ohm) oder HIGH (300 Ohm).

Hofmann setzt im Hochpegelteil der HP 100 auf eine klassische Doppeltriode vom Typ ECC 83 und zwei Pentoden vom Typ EF 184 (Alternativ EF 800). Durch Umschalten können anstelle der beiden EF 184 auch Pentoden vom Typ D 3A oder alternativ E 180F betrieben werden. „Tuberoller“ haben aber auch beim HP 700 ein Betätigungsfeld. Die eingesetzten Röhren sind sowohl als Neuware aus Osteuropa oder Asien bzw. auch als NOS (New Old Stock) verfügbar. Nachschubprobleme gibt es hier mit Sicherheit keine, zumal Andreas Hofmann die Lebensdauer eines Röhrensatzes mit zwischen 5 und 10 Jahren angibt.

Damit ist die Vorstufe also alles andere als ein „Röhrenfresser“: Eine derzeit in Highend-Magazinen weltweit sehr hoch bewertete US-amerikanische Line-Röhrenvorstufe gibt im Gegensatz dazu als durchschnittliche Lebensdauer der Röhren im Netzteil gerade mal 2.000 Stunden und für den 6H30-Röhrensatz 4.000 Stunden an. Hier zeigt sich, dass die Verstärker von Octave Audio mit geringeren internen Betriebsspannungen arbeiten, was der Lebensdauer der Röhren zugute kommt und die Betriebssicherheit zudem erhöht.

Die größte Besonderheit des HP 700 ist seine Flexibilität durch den modularen Aufbau. Die Line-Vorstufe kommt in der Basisversion mit drei Cinch und drei symmetrischen XLR-Eingängen. Ausgangsseitig stehen zwei Cinch und ein XLR-Ausgang zur Verfügung. Eine vollwertige Monitorschleife erlaubt den Betrieb von Bandgeräten mit Hinterbandkontrolle oder lässt sich für Hometheater-Anwendungen nutzen. Wahlweise auch symmetrisch mit XLR Steckern bzw. Kupplungen. Auf der Rückseite ist Platz für zwei weitere Eingänge, die als Modul ausgeführt einfach in den Vorverstärker eingesteckt werden können.

Mittwoch, 25. Mai 2016

MUSIC DAY am Freitag

Zu unserem Music Day am Freitag, den 27. Mai 2016, möchten wir Sie herzlich einladen. Der Music Day findet wegen des Feiertags ausnahmsweise nicht donnerstags statt. Auf Ihre Musik wartet von 16 bis 20 Uhr folgende Anlage:
  • Lautsprecher: Focal Sopra No.2
  • Vorverstärker: Octave HP 700
  • Monoendverstärker: Octave MRE 220
  • CD-Player: Lector CDP 707
  • Plattenspieler: Thales TTT Slim

Freitag, 20. Mai 2016

Hornlautsprecher von Avantgarde Acoustic

In unseren Studios in Stuttgart und Isny im Allgäu stehen sie seit einiger Zeit unübersehbar, auf der Website sind sie seit gestern auch vertreten, die beeindruckenden Hornlautsprecher von Avantgarde Acoustic.

Informieren Sie sich über die
v.a. aber vereinbaren Sie einen Termin zum Probehören. Sie werden es nicht bereuen...

Donnerstag, 19. Mai 2016

Naim und Focal - a marriage made in heaven

In der aktuellen Ausgabe (Mai 2016) des britischen HiFi-Magazins “Hi-Fi+” werden verschiedene Komplettanlagen vorgestellt, darunter auch die Kombination aus NAC-N272 (Vorstufe/ Digitalwandler/ Streamer), NAP-300DR (Endverstärker) von Naim Audio mit den Focal Sopra No.2 Lautsprechern. Dazu die Sarum Super ARAY-Kabel von Chord.

Es gab vor Jahren ja einige sorgenvolle Stimmen, ob der Zusammenschluss von Focal und Naim tatsächlich für beide Firmen Vorteile bringt. Nun, nach fast fünf Jahren, sind die Früchte der Kooperation zu sehen und zu hören. Nicht nur der stylische Naim Mu-so wäre ohne diese Zusammenarbeit zwischen den Lautsprecher- und Elektronik-Spezialisten aus Frankreich und England nicht möglich gewesen, auch die Kombination aus NAC-N272 und NAP-300DR mit den Focal Sopra No. 2 zeigt den gelungenen know-how-Transfer in beiden Richtungen. Fazit von Hi-Fi+:
"As impressive as the N272 and NAP-300DR, the Sopra No.2 and the Sarum Super ARAY undoubtedly are individually, one thing that makes this system special is the way that used together they raise their collective game (…). It’s a network player and an internet radio; it’s a distributed music hub and a family music system; all that and a seriously engaging and musically expressive high-end audio system, too. Focal and Naim might have started out as strange bed-fellows, but this system is one for genuine music lovers, a marriage made in heaven."
Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Anzuhören bei uns. Vereinbaren Sie einfach einen Termin. Wir nehmen uns gerne für Sie Zeit und stellen Ihnen diese Kombination ausführlich vor.

Hier der Link zum vollständigen vierseitigen Artikel von Roy Gregory: https://www.naimaudio.com/sites/default/files/HIFI%2B135%20Naim_Focal_LR.pdf

Mittwoch, 18. Mai 2016

Plattenwaschmaschinen-Empfehlung einer Vinyl-Enthusiasten-Seite

Die Website „The Vinyl Factory“ gehört einem britischen Unternehmen, das neben der Vermietung von Veranstaltungsräumen für Musikveranstaltungen, Vernissagen und Launch-Events auch in enger Zusammenarbeit mit Musikern und Künstlern limitierte Vinyl-LPs der „ultra-premium-handmade-Klasse“ für Vinyl-Connaisseurs publiziert. Zur Firma gehört weiter ein Presswerk, ein Plattenladen und die Zeitschrift „FACT“. Im Netz gibt es eine Empfehlungsliste für acht Plattenwaschmaschinen für den Vinyl-Liebhaber.

Unsere kleine Okki Nokki schlägt sich sehr gut in einem Umfeld mit Verkaufspreisen von bis zu GBP 4.399,-. Letzteres für eine Maschine mit Ultraschall-Reinigung, bei der man sich technisch wohl am Gläss Vinyl-Cleaner orientiert hat. Im direkten Vergleich ist die Okki Nokki die preisgünstigste Maschine. Sie macht das, was sie soll: Sie wäscht LPs porentief und saugt den Schmutz anschließend ab. Punkt. Die ganze Übersicht gibt es hier.

Wer mehr über die Okki Nokki wissen will, klickt hier. Bei YouTube haben außerdem Dutzende von Okki Nokki-Nutzern ihre Erfahrungen eingestellt. Reinschauen lohnt. Informationen zum „Mercedes“ unter den Plattenwaschmaschinen, dem Gläss Vinyl-Cleaner gibt es hier. Auch hier finden sich Videos bei YouTube.

Wer sich über den Einsatz und die Wirkung einer Plattenwaschmaschine informieren will: Wir haben ein Herz für Vinyl und beraten gerne in Stuttgart oder in Isny im Allgäu...

Dienstag, 17. Mai 2016

Nagra VPA

Für alle, die sich den Traum noch erfüllen möchten: Die legendäre Nagra VPA ist in einer überarbeiteten Version für einen begrenzten Zeitraum wieder erhältlich...